• Kurzurlaub Stralsund

    Lassen Sie sich das hanseatische UNESCO Welterbe Stralsund nicht entgehen

    Städtetrips Ostsee

Die Hansestadt Stralsund ist ein UNESCO Welterbe und mit ihrer Geschichte ein absolutes Highlight in der norddeutschen Region. Hier finden Sie eine einmalige Lage am Wasser und ehrwürdige, historische Bauten.

Stralsund hat sehr viele Sehenswürdigkeiten, die den Kurztrip in die Hansestadt an der Ostsee wirklich zu einem Erlebnis machen können. Die Hansestadt wird auch als Tor zu Rügen bezeichnet, das die Rügenbrücke mit dem Insel verbindet.

In der Hansestadt Stralsund Hafenflair erleben

Stralsund ist perfekt für einen Kurztrip zu Zweit. Warum? Weil Stralsund ein einzigartiges Hafenflair zu bieten hat, wie Sie es womöglich nirgendwo sonst erleben können. Im Sommer lohnt es sich einen Spaziergang auf der Nordmole zu machen und von hier aus hunderte Yachten aus aller Herren Länder zu bewundern. Auf der Stralsunder Nordmole können Sie 450 Meter weit über das Wasser schlendern und den frischen Ostseewind spüren. Vielleicht bekommen Sie sogar ein paar Wassersportler mit ihren Segel- oder Motoryachten zu Gesicht. Das ist gar nicht so unwahrscheinlich, denn die Hafenstadt ist für solche ein sehr beliebtes Ziel.

Im Anschluss könnten Sie in gemütlichen Hafenbars oder Restaurants entspannen und den Tag ausklingen lassen. Genießen können Sie natürlich auch fangfrischen Fisch von echten Fischern. Der Stralsunder Hafen hat einfach eine urromantische Aussicht zu bieten. Sie werden das mittelalterliche Flair hautnah spüren können.

Ein Muss für Familien ist der Freizeit- und Wasserpark HanseDom. Während die Erwachsenen die Saunawelt genießen, vergnügen sich die Kinder in dem 120.000 qm großen, subtroptischen Badeparadies. Das Sportzentrum im HanseDom Stralsund bietet von Kraft- über Cardiotraining verschiedene Ballsportarten für den aktiven Urlauber. Nicht nur im Winter ist der HanseDom ein ideales Ziel für Schlecht-Wetter-Tage, denn im Sommer können die Kleinen das Outdoor-Spiel- und Abenteuerparadies ausgiebig nutzen. Für barbecue-Feeling sorgt der Grillplatz.

Strandbaden in Stralsund

Wer jetzt denkt, dass Stralsund nur etwas für Sight-Seeing-Touren ist, der irrt. Im Norden von Stralsund können Sie ebenso entspannte Stunden am Strand mit Ihrer Familie oder zu zweit verbringen. Der hier sehr flach abfallende Sandstrand ist ideal für kleine Kinder und bietet unendlich viel Platz zum Buddeln. Sogar ein Abenteuerspielplatz, ein Kiosk und für die Eltern Strandkörbe sind verfügbar.

Wen es eher in den Süden zieht, der besucht den Deviner Strand und das Naturschutzgebiet Höhe 23. Der 450 Meter lange und 25 Meter breite Strand bietet beste Erholung und Entspannung bei besten Wasser- und Strandqualitäten für Ihren Ostsee-Kurzurlaub. Das schönste daran ist sicherlich die tolle Perspektive auf Stralsund, die Rügenbrücke und auch die Insel Rügen. Parallel zum Strand befindet sich das idyllische Naturschutzgebiet „Höhe 23“. Die Hüggellandschaften mit seinen unberührten Grünflächen sind ideal für Wanderausflüge. Und wer ein wenig Geduld und Zeit mitbringt, der kann sogar wildlebende Hasen, Rehe oder seltene Frösche, Lurche und Schlangen entdecken.

Tagesausflüge mit der Familie in Stralsund

Stralsund ist ganz besonders für Hafenrundfahrten geeignet, denn vom Gewässer aus haben Sie die Möglichkeit auf einen atemberaubenden Blick auf die ganze Stadt. Zwischen Ostern und Ende September werden vom Stralsunder Stadthafen mehrmals täglich Hafenrundfahrten angeboten.

Für Wissbegierige ist das Ozeaneum ein schönes Ausflugsziel. Das Naturkundemuseum mit Schwerpunkt Meer lohnt mit der Ausstellung  „Meer für Kinder“ besonders für Familie. Mit dem Familienrabatt erhalten Kinder zudem einen vergünstigten Eintritt.

Nicht weit von der Hansestadt Stralsund entfernt liegt die Urlaubsinsel Rügen, dessen Rügen Park in Gingst Sie besuchen sollten. Der Miniaturen- und Freizeitpark in Gingst ist wirklich eine tolle Attraktion für die ganze Familie. 100 Großmodelle von Schiffen oder Schlössern können bewundert werden und auch für Spaß- und Fahrattraktionen ist gesorgt.

Ebenso unweit von Stralsund liegt der große Vogelpark Marlow. Auf 22 Hektar Fläche können Sie hier die Vogel- und Tierwelt aller Kontinete beobachten und live bei den einzigartigen Flugshows dabei sein.
Auch beeindruckend und ereignisreich für einen Familien- oder Tagesausflug wäre ein Trip ins Jagdschloss Granitz.

Wen es allerdings wieder in den Stadtkern von Stralsund zieht, der sollte sich den historischen Bereich ansehen. Der Markt und das Rathaus stammen immer noch aus dem 14. Jahrhundert und begeistern seine Besucher mit seiner gotischen Giebelpracht. Und auch das rund 300 Jahre alte Spital St. Spirus sollte mindestens einmal besichtigt werden. Sehr interessant sind allerdings auch der Greifswalder Altstadthafen, das Pommersche Landesmuseum und die Ausstellung im Caspar- David – Friedrich – Zentrum.

Stralsund Altstadt

Last-Minute-Kurzurlaub in Stralsund

Wer schnell ist hat die Chance auf tolle Last-Minute-Schnäppchen und super Rabatte. Ein Kurzurlaub zum Last-Minute-Deal in Stralsund muss also gar nicht teuer sein, sogar dann nicht, wenn Sie mit mehreren Personen anreisen und Urlaub machen möchten. Stralsund ist einen Besuch wert und hat dabei so vielfältige Angebote wie kaum ein anderer Ort an der Ostsee.

Und gleichzeitig finden laufend tolle Hafenfestivals und andere Attraktionen statt, die einen Besuch in Stralsund noch lohnenswerter machen, als er ohnehin schon ist. Planen Sie also Ihre nächste romantischen Kurzreise zu zweit, mit der Familie oder alleine in Stralsund und erleben Sie sportlichen Aktivurlaub, Wellness-Wochenende und Hafenflair in einem.