• Kurzurlaub Wismar

    Genießen Sie eine tolle Städtereise nach Wismar mit unseren Urlaubsangeboten

Mecklenburgs reizvollste Ostseeküste hat nun die traditionsreiche Stadt Wismar zu präsentieren, welche bekannt ist für lebendiges Treiben und aufregende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Das hanseatische Flair ist unvergleichlich mit anderen Städten Deutschlands und wurde nicht umsonst in die Liste der UNESCO-Welterbestädte aufgenommen.

Wismar ist eine absolut pulsierende Stadt, die Altes mit Modernem verbindet und die Stadt jeden Tag aufs Neue auf eindrucksvolle Weise zum Leben erweckt. Aber natürlich müssen Sie erst einmal selbst dort gewesen sein, um das auch behaupten zu können. Sie werden sehen, der Kurzurlaub an der Ostsee lohnt sich.

Die Altstadt von Wismar erleben

Selbstverständlich müssen Sie in Wismar auch die Altstadt bestaunen gehen und dort mindestens einen Urlaubstag für Ihren Kurztrip in die Hansestadt verbringen. Den mittelalterlichen Stadtgrundriss und die geschlossene Quartierstruktur konnte sich die Stadt bislang bewahren und so für ein ganz besonderes Flair sorgen. Die sorgsam restaurierten Bürgerhäuser, der große und einzigartige Marktplatz mit seinen imposanten Denkmälern und Backsteingotik muss einfach gesehen werden.

Von hier aus können Sie sich nun auf einen Stadtrundgang begeben, an gemütlichen Cafés vorbeiflanieren, ein Eis essen oder frischen Ostseefisch genießen. Die frische Luft tut ihr übriges, und das obwohl Sie sich in einer Stadt befinden. Das gibt es nur in Wismar. Eine wirklich saubere und beindruckende Stadt, welche liebevoll erhalten und gewahrt wird.

Wismar Altstadt

Sehenswertes in der Hansestadt Wismar

Der bekannte Bürgerpark in Wismar ist mittlerweile ein beliebter Treffpunkt für Besucher geworden. Hier finden jährlich zahlreiche Vorstellungen, Konzerte, Info-Veranstaltungen oder Kinderfeste statt. Sollten Sie an keinem Event anwesend sein, dann lohnt sich ein Besuch schon alleine wegen der herrlichen Aussicht vom 37 Meter hohen Aussichtsturm.

Besuchen Sie außerdem das Welt-Erbe-Haus im denkmalgeschützten Gebäude in Wismar. Hier können Sie historische und original erhaltene Tapetensäle bestaunen und jede Menge Geschichtliches erfahren. Im Wismarer Hafen liegt der Nachbau einer alten Kogge und steht dort als Museumsschiff im Hafen von Wismar für Sie bereit. Mit ihr können sogar Tagesfahrten mit mehreren Personen durchgeführt werden.

Diese und viele weitere Sehenswürdigkeiten können Sie erleben, wenn Sie jetzt einen Kurzurlaub in Wismar buchen. Und das Beste daran: Wismar ist zu jeder Jahreszeit absolut interessant und sehenswert. Ein Kurzurlaub um Weihnachten lohnt besonders wegen des Wismarer Weihnachtsmarkts. An Pfingsten bietet die Hansestadt einen sehenswerten Pfingstmarkt mit Rahmenprogramm. Sie wollen kurz mal weg und etwas Neues erleben, Sie möchten Ihre Familie zu einem besonderen Ausflug einladen oder einfach mal zu zweit ein romantisches Wochenende zum Valentinstag verleben – dann nutzen Sie die Last-Minute-Ostsee-Angebote und finden Sie noch heute Ihr passendes Hotel.

Wismar hat jährlich ein großes Veranstaltungsprogramm zu bieten. Neben speziellen Hafentagen, internationalen Sommerakademien oder Konzertveranstaltungen können verschiedene Museen oder Ausstellungen und Galerien besucht werden. Mit geführten Stadtführungen und Rundgängen können Sie dabei noch mehr über die alte Hansestadt erfahren.

Beliebte Ausflugsziele rund um Wismar

Wismar ist ein einziges, aufregendes Ausflugsziel und es bedarf wohl mehrerer Tage oder ein verlängertes Wochenende an der Ostee, um alles, was die Stadt zu bieten hat, auch wirklich mit nehmen zu können. Und dennoch gibt es rund um Wismar tolle Ausflugsziele, die vielleicht mit Kindern eine tolle Abwechslung zum Trubel in Wismar bieten.

Der Schmetterlingspark Klütz wäre eines dieser ruhigeren Ausflugsziele, dennoch aber wirklich aufregend. In der Nähe des Ostseebads Boltenhagen liegt der drittgrößte und derzeit modernste Schmetterlingspark Deutschlands. Auf ganzen 700 Quadratmetern können Sie hier die Artenvielfalt der Schmetterlinge und Falter bewundern.

In Grevesmühlen empfehlen wir das dort bekannte Piraten Open Air. Hier können Sie Capt´n Flint in die Karibik des 17 Jahrhunderts begleiten und den 60 Schauspielern und Stuntmens in ihren tollen Kostümen zusehen. Nicht nur für die Kleinen ein aufregendes Erlebnis.

Nur einen Katzensprung von Wismar entfernt liegt die Insel Poel, wo Sie maritimes Flair in drei kleinen Häfen erleben dürfen. Auch die herrlichen Strände und gut ausgebauten Radwege laden zum entspannten Tagesausflug ein. Auch hier können Sie durch die Häfen bummeln und dem Heimatmuseum einen Besuch abstatten. Mit dem Schiffen ab Alter Hafen Wismar gelangen Sie direkt auf die Insel Poel – alleine das ist schon ein Abenteuer für Jedermann.

Eines der beliebtesten Fotomotive in der Hansestadt Wismar ist das Straßenschild „Tittentasterstraße“, das unter dem Hotelnamen „Stadt Hamburg“ zu sehen ist. Die Straße wird man in keinem Stadtplan finden, denn es gibt sie nicht mehr. Früher bezeichnete sie einen schmalen Durchgang zwischen Diebstraße und Markt, der so eng war, dass sich zwei Leute beim Durchgehen an der Brust berührten – und die hieß in der mittelalterlichen Sprachkultur bei Mann und Frau gleichermaßen ,Titten’.

In Lübeck hingegen weist der „Tittentastergang“ auf eine alte und ehrenwerte Tätigkeit hin. Lange Zeit übergaben reiche Leute ihre Babys Ammen zur Pflege, da das Stillen in feinen Kreisen unstatthaft war. Bevor die Frauen angestellt wurden, wurde im Tittentastergang überprüft, ob sie über genügend Milch verfügten.