• Kurzurlaub Travemünde

    Eines der schönsten Seebäder Europas lohnt sich nicht nur wegen unserer Schnäppchen

Seit 1802 zählt Travemünde offiziell zu einem der schönsten Seebäder Europas. Besucher kommen deshalb nicht nur aus Deutschland, sondern reisen sogar von fern an, um Travemünde zu besuchen. Das ehemalige Fischer- und Schiffer-Städtchen ist daher ein echter Geheimtipp für all diejenigen, die einen Kurzurlaub in Travemünde planen.

Und genau deshalb möchten wir Ihnen diesen Ort an der Ostsee etwas genauer vorstellen, denn auch hier erleben Sie einen spannenden Urlaub an der Ostsee alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie.

Travemünde für Kurzurlauber und Badegäste

Natürlich können Sie in Travemünde wunderbar entspannen und stundenlang am Strand liegen. Auch Hunde dürfen die Ostee im Kurzurlaub am Hundestrand in Lübeck Travemünde auf der Halbinsel Priwall genießen. Allerdings würden Sie dann auch vieles verpassen, denn Travemünde hat so einiges zu bieten. Vor allem für Radfahrer ist der Ort wie gemacht – geringe Steigungen, ruhige Nebenstraßen und extra ausgebaute Radwege laden zur ausgiebigen Radtour ein.

Nicht weit von Travemünde können Sie die beliebte und historische Hansestadt Lübeck für einen Städtetrip besuchen und eine Sightseeing-Tour mit mittelalterlichem Ambiente erleben. Die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten begeistern seine Besucher nach wie vor und auch für moderne Geschäfte und Boutiquen ist hier Platz. Die malerische Altstadt ist zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt worden und gerade deshalb wirklich sehenswert. Zahlreiche kleine, gehobene und urige Restaurants mit kulinarischen Köstlichkeiten erwartet Sie.

Etwas, das Sie unbedingt gesehen haben sollten, ist die Brodtener Steilküste. Von der Travemündener Strandpromenade können Sie in Richtung Norden stundenlang an der Küste entlang wandern und nach etwa drei Kilometer die Hermannshöhe erreichen. Das Besondere: Die atemberaubende Aussicht über die Lübecker Bucht. Auf einer Sonnenterrasse oder einem gemütlichen Restaurant können Sie hier wirklich Geschichte genießen. Und auch für Kinder ist hier ausreichend Platz zum Spielen und Toben – das Kinderland ist mittlerweile hervorragend auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kleinen angepasst.

Für Kinder bietet das Seebad Travemünde mit einem bunten Osterfest vier Tage lang ein Spieleparadies inklusive Besuch vom Osterhasen. Höhepunkt des Festes im April ist das stimmungsvolle Osterfeuer am Strand, die Riesen-Ostereiparade sowie die Live-Bands.

Sie interessieren sich für die faszinierende Unterwasserwelt der Nord- und Ostsee? Dann ist das SEA LIFE in Timmendorfer Strand genau das richtige Ausflugsziel. Hier können Sie die heimischen Landschaften aus sicherer Nähe bewundern. Wer von den Ostseebewohnern noch nicht genug hat, der wandert ins kuriose Muschel-Museum in Kalkhors. Kurios deshalb, weil hier wirklich skurrile Strandfunde ausgestellt werden.

Die etwa drei Kilometer lange Halbinsel Priwall gehört zum Ortsteil von Travemünde. Die Halbinsel ist mit einer Fähre schnell erreichbar. Hier laden die sauberen und flach abfallenden Sandstrände Groß und Klein zum Baden ein. Und auch die sich bietende Kulisse mit den großen Sportbooten und Yachthäfen ist beeindruckend und einfach schön anzusehen.

Diese und weitere Ausflugsziele bieten sich perfekt für einen Tagesausflug in Travemünde an. Natürlich können Sie auch jetzt noch Ihren persönlichen Last-Minute-Kurzurlaub buchen und mit Ihrer ganzen Familie ein paar wunderschöne Tage in Travemünde erleben. Travemünde hat zahlreiche familienfreundliche Hotels und Anlagen zu bieten, wo das Kinderprogramm für die Kurzreise mit Kind besonders attraktiv ist. So können die Erwachsenen auch einmal ohne Kinder etwas unternehmen.

Sportlich geht’s nach Travemünde

Für alle Sportler ist hier ebenfalls so einiges geboten, denn Travemünde ist der Treffpunkt verschiedenster Sportarten an der Ostsee. Egal, ob Sie als Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi anreisen, hier können Sie in sämtliche Sportarten einfach mal reinschnuppern oder Aktivurlaub an der Ostsee machen. Wenn Sie einfach nur Spaß an Bewegung haben und einfach mal eine neue Sportart ausprobieren wollen, so sollten Sie sich einmal im Brügmanngarten, am Strand der Nordermole und in der Rugwischhalle einmal blicken lassen. Es erwarten Sie professionelle Trainer und Betreuer, die sich um sie kümmern. Wie wäre es also mal mit Skimboarden, Nordic Walking, Tennis, Segeln oder allgmeiner Fitness? Viele Sportarten können direkt am Strand durchgeführt werden, was natürlich zusätzlichen Spaß bereitet.

Travemünde besitzt außerdem einen eigenen Hochseilgarten. Mitten in der Natur auf dem Kalvarienberg können Sie Ihre Kletterkünste beweisen. Egal ob Kinder oder Erwachsene – jeder bekommt hier die Chance seinen Mut zu beweisen.

Im ehemaligen Hafenbahnhof können Sie die Travemündener Kulturbühne besuchen. Im so genannten Kulturbahnhof erwartet Sie das ganze Jahr über Musik, Kino, Theater, Kabarrett und vieles mehr.

Viermast-Stahlbark „Passat“ – Traditionsschiff und Wahrzeichen von Travemünde

Last-Minute-Kurzurlaub Travemünde

Travemünde hat so einiges an Kultur, Sportangebot und Sehenswürdigkeit zu bieten und ist für jedermann der passende Urlaubsort. Vor allem weil hier die großen Kreuzfahrtschiffe aus verschiedenen Ländern anlegen und Besucher aus aller Welt anschiffen.

Sie werden begeistert sein und Travemünde lieben, denn hier gibt es so einiges zu bieten. Neben spannenden Erlebnishotels, über familienfreundliche Hotels, bis hin zu Wellnessoasen und Kurbädern am Ostseestrand – wir zeigen Ihnen die passenden und schönsten Hotels, die zu Ihren Wünschen passen und Sie glücklich machen. Besonders bekannt und beliebt ist das Maritim Strandhotel Travemünde: Im Café und Restaurant „Über den Wolken“ in der 35. Etage können Gäste das atemberaubende Panorama über die Lübecker Bucht genießen.